Marquardschule / Fulda

Nachmittagsbereich

Herzlich willkommen!

ich möchte Ihnen mit den folgenden Informationen einen ersten Eindruck über den Nachmittagsbereich an der Marquardschule vermitteln. Der Nachmittagsbereich der Marquardschule gliedert sich in

  • den Bereich der pädagogischen Mittagsbetreuung von Mo. - Do. 12:30 - 15:00 Uhr mit Pflichtangeboten
  • und der Betreuungsklasse von 11:45 - 16:30 Uhr (freitags von 11:45 - 15:00 Uhr) mit freien Wahlangeboten.

Grober Ablauf

Nach Unterrichtsende treffen sich die Kinder zunächst in der Betreuungsklasse. Ab 11:45 Uhr ist die Cafeteria geöffnet. Die Kinder können hier ein warmes Mittagessen einnehmen (geliefert vom Antoniusheim) oder ihre selbst mitgebrachten Speisen zu sich nehmen. Die Zeit bis zum Beginn der Hausaufgabenhilfe (Caritas) bzw. der Arbeitsgemeinschaften (AG), angeleitet durch Lehrkräfte bzw. Betreuungskräfte, um 13:30 Uhr wird von den Kindern gern zum freien spielen (natürlich unter Aufsicht der Betreuungkräfte) genutzt.

Ab 14:15 Uhr beginnen die nächsten AGs. Diese enden um 15:00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt können nur noch Kinder die in der Betreuungsklasse angemeldet sind Angebote nutzen. Durch die Kooperation mit der angrenzenden Hochschule finden ab 15:00 Uhr offenen Angebote bzw. Projekte angeleitet durch Studierende statt. Während der vorlesungsfreien Zeit übernehmen Betreuungskräfte diese Angebote bzw. stellen selbst Anbebote zusammen.

Natürlich sind diese Angebote wahlfrei und richten sich nach dem Bedarf der Kinder denn nach einem anstrengenden Schultag sind viele Kinder einfach froh sich auf dem Pausenhof austoben zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Baumann