Marquardschule / Fulda

Ein grauer Nachmittag mit vielen bunten Spielen

Dieser Beitrag ist abgelaufen: Dez. 24, 2010, Mitternacht

Am vergangen Freitag, 19.11. wurde die Cafeteria der Marquardschule von etwa 40 Kindern und Eltern besucht um am Spielnachmittag, mit Sticker Tauschbörse, teilzunehmen.

Der bereits einmal erfolgreich von der Betreuungsklasse durchgeführte Spielnachmittag ging in die zweite Runde. Fünf der besten Spiele der vergangenen Jahre wurden von Initiator Herrn Goldberg (Spielberatung der Stadt Fulda) mitgebracht. Nach einer kurzen Einführung in den Ablauf des Nachmittags konnten die Kinder um 14:00 Uhr sofort mit dem Spielen loslegen.

Jedes Kind hatte die Möglichkeit alle Spiele auszuprobieren. Gespielt wurden „Diego Drachenzahn“, Kraken Alarm“, „Vampire der Nacht“, „Panic Tower“ und „Turi Tour“.

 

Nach dem Spielen gegen 16:00 Uhr konnten die Kinder die einzelnen Spiele nach Schulnoten bewerten. Alle Spiele erhielten im Durchschnitt gute bis sehr gute Noten. Gewinner war knapp „Kraken Alarm“. 

 

Die Grundschüler hatten auch Gelegenheit Sammelbilder aus der tegut Stickerparade zu tauschen. Ein großer Tisch war für diese Aktion reserviert und wurde rege genutzt. Einige Stickerpäckchen und Buttons wurden von tegut zur Verfügung gestellt. Ein Kind (Georg Depperschmidt) konnte an diesem Tag sein Album vervollständigen. Viele sind einen guten Schritt in diese Richtung weitergekommen. 

 

Ein gelungener Nachmittag der bestimmt wiederholt wird.

 

Bild 1Bild 4Bild 3Bild 2

| 24.11.2010